Innosuisse - Supply Chain Viability

Supply Chain Viability – Purposeful evolution of supply chains based on a data-driven reference model

In diesem von der InnoSuisse geförderten Konsortialprojekt wird untersucht, wie Supply Chain Effizienz, Resilienz und Nachhaltigkeit miteinander zusammenhängen, in welchem Spannungsfeld sie sich befinden und wie sie sich unter Beachtung verschiedenster Stakeholder holistisch optimieren lassen (Supply Chain Viability). Ziel des Projekts ist es darüber hinaus, diese Supply Chain Viability messbar und in KPIs interpretierbar zu machen. Das Projekt startete im Juni 2023 und wird nach zweieinhalb Jahren im November 2025 abgeschlossen.

Partner

Oracle Software (Schweiz) GmbH,  Kearney, DHL, DPD, Accelleron, Christopher Ward, WWF, öbu, GS1, Green Dreams Lab

Kontakt

Daniel Langner

Dr.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Projektmanager

ISCM-HSG
Büro 0-209
Dufourstrasse 40a
9000 St. Gallen

Tim Auer

M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

ISCM-HSG
Büro 0-209
Dufourstrasse 40a
9000 St Gallen
north